Computerhilfe: Leitfaden bei VPN Problemen

Lesedauer: 4 Minuten

Dieser Leitfaden beschreibt kurz und knapp die Lösungswege, die Sie bei Problemen mit Ihrer VPN Verbindung selbständig durchführen können.

Schritt 1: HotSpot vom Handy verwenden

In unserem Artikel Mobilen HotSpot vom Handy verwenden erklären wir Ihnen anschaulich, wie Sie testweise oder auch für längere Zeit einen HotSpot vom Handy verwenden können falls es mit anderen Internetverbindungen Probleme gibt.

Bitte probieren Sie diesen Schritt unbedingt aus, bevor Sie Support bei uns anfragen. Denn ohne das können wir Ihnen nicht zielgerichtet helfen.

Falls es mit dem HotSpot geht, dann ist die Ursache ja sowieso schon klar. Es liegt an dem anderen Netzwerk des Hotels oder wo auch immer Sie sich befinden. Es bleibt dann nur die Hoffnung, dass Schritt 2 etwas bringt oder aber Sie arbeiten einfach mit dem HotSpot weiter.

Schritt 2: alternative VPN Einstellungen versuchen

Bei der Einrichtung Ihrer Geräte nehmen wir Einstellungen so vor, wie sie für die meisten Internetanschlüsse funktionieren.

Im Ausland, in Hotels und anderen öffentlichen WLAN Netzwerken können andere Anforderungen gelten. Diese Anforderungen wissen aber nicht wir sondern nur Ihr lokaler Internetanbieter. Demzufolge sind wir der falsche Ansprechpartner für den Fall, dass es „nur hier“ ausnahmsweise nicht funktioniert.

Es gibt jedoch eine Einstellung, die Sie selbständig bei Bedarf ändern können und die hierbei tatsächlich Abhilfe schaffen kann.

(1) Öffnen Sie die „Cisco AnyConnect VPN Client“ Software, mit der Sie üblicherweise die VPN Verbindung herstellen. Statt sofort eine Verbindung herzustellen, klicken Sie jedoch links unten auf das Zahnrad:

(2) Unter der Registerkarte „Preferences“ gibt es verschiedene Optionen, die sich auch je nach Installation unterscheiden können. Setzen Sie, falls noch nicht gesetzt, den Haken bei „Disable Captive Portal Detection“ wie im folgenden Beispiel und versuchen anschließend, ob jetzt eine VPN-Verbindung möglich ist:

Schritt 3: Lokalen Internetanbieter kontaktieren

Sollte es auch nach Schritt 2 weiterhin nur mittels HotSpot funktionieren liegt die Ursache in aller Regel beim lokalen Internetanbieter:

  • Anbieter erlaubt kein VPN
  • Anbieter unterstützt keine sogenannten IPSEC-Verbindungen
  • Regionale Vorgaben verbieten Verschlüsselung (kann z. B. der Fall sein in China, Russland, Brasilien, …)

In diesen Fällen bleibt nur der Rückgriff auf den Handy HotSpot.

Da sich die Ursache hier außerhalb Ihres und unseres Einflussbereichs befindet sind unsere weiteren Optionen beschränkt. Bitte wenden Sie sich zunächst an Ihren lokalen Internetanbieter.

Sie können uns natürlich auch einen Supportfall über unser Ticketsystem melden, falls Sie nicht anders weiter kommen:

  1. Bitte fügen Sie dabei zwingend eine Bildschirmkopie der Fehlermeldung an, die Sie beim Herstellen der VPN-Verbindung erhalten.
  2. Bitte teilen Sie uns gleich bei der Erstmeldung mit, was jeweils bei Schritt 1, Schritt 2 und Schritt 3 passiert.

Ohne diese qualifizierten Informationen können wir die Anfrage nicht bearbeiten, völlig egal, was für einen Servicevertrag Sie mit uns vereinbart haben. In diesem Zusammenhang empfehlen wir den Link Leitfaden zu unserem Ticketsystem.

Hier klicken, um den Beitrag zu bewerten:
  2 Bewertungen
patrick.ruppelt