Microsoft Teams verwenden (Videokonferenz, Telefonkonferenzen, Chat, Dateitransfer)

In Zeiten von Corona zeigt sich Teams erstmals nützlich

Lesedauer: 4 Minuten

In den heutigen Zeiten von Corona, Heim- und Telearbeit erweist sich das Chat- und Kollaborationstool Microsoft Teams doch noch gewissermaßen als nützlich.

Aufgrund der hohen Verbreitung, die vor allem auf die rechtlich höchst fragwürdige Zwangsinstallation auf praktisch jedem aktuellen Windows Rechner durch Microsoft zurück zu führen ist, können heute sehr viele Nutzer auf dieses Tool zurück greifen.

Die Ersteinrichtung ist denkbar einfach. Dieser Artikel erklärt Ihnen, was zu tun ist.

Auf datenschutzrechtliche und andere betriebsorganisatorische Fragen zur generellen Nutzung solcher Tools, die über U.S. amerikanische Server laufen, soll hier nicht eingegangen werden.

Microsoft Teams starten

Microsoft Teams können Sie starten, indem Sie das Programm über das Startmenü auswählen und anklicken.

Sollten Sie die Programmverknüpfung nicht finden, klicken Sie auf den Startbutten links unten im Bildschirm und fangen Sie einfach an „Teams“ zu schreiben. Die Windows Suche zeigt Ihnen sofort den Treffer an:

Microsoft Teams über das Windows Startmenü starten

Benutzerdaten eingeben

Beim ersten Start fragt Sie Microsoft Teams nach Ihren Office 365 Benutzerdaten. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und das dazugehörende Passwort.

Benutzeranmeldung in Microsoft Teams
Passworteingabe in Microsoft Teams

Autostart für Teams aktivieren

Falls Teams direkt beim Anmelden am Rechner automatisch mit starten soll, können Sie dies an zwei Stellen konfigurieren.

Falls Sie Teams noch nie vorher verwendet und auch nicht deaktiviert haben, wird Teams ohnehin automatisch beim Anmelden gestartet.

Sollte das nicht passieren, sehen Sie an folgenden beiden Stellen nach.

Teams Einstellungen

Die erste Einstellung ist direkt in Teams zu finden.

Klicken Sie oben rechts auf Ihr Namenskürzel und dann auf „Einstellungen“:

Microsoft Teams Einstellungen öffnen

Im Bereich „Allgemein“ finden Sie gleich zu Beginn die Einstellung „Anwendung automatisch starten“. Wenn der Haken gesetzt ist, wird Microsoft Teams bei jeder Neuanmeldung am Rechner gestartet.

Einstellungen für automatischen Start von Microsoft Teams

Windows Autostart

Sollte Teams trotz aktivierter Autostart-Funktion nicht automatisch starten, wurde es möglicherweise über das Benutzer-Autostartmenü deaktiviert.

Um das wieder zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in der Taskleiste und klicken dann mit der linken Maustaste auf „Task-Manager“:

Taskmanager unter Windows 10 starten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Listeneintrag von „Microsoft Teams“ und dann mit der linken Maustaste auf „Aktivieren“:

Teams Autostart über Taskmanager aktivieren
Hier klicken, um den Beitrag zu bewerten:
  2 Bewertungen
patrick.ruppelt