Zwangsupdate zerstört Outlook Kalender

Wieder einmal legt Microsoft mit einem Zwangsupdate essentielle Business-Funktionen lahm und hat derzeit keine Lösung parat.

Wieder einmal legt Microsoft mit einem Zwangsupdate essentielle Business-Funktionen lahm und hat derzeit keine Lösung parat.

Mit dem jüngsten Microsoft Office Update für Outlook treten bei vielen unserer Kunden Probleme mit dem Outlook Kalender auf. Meist lässt er sich gar nicht öffnen, Outlook quittiert unmittelbar nach Klick auf „Kalender“ vollständig den Dienst. Es friert ein, zeigt ein weißes Fenster, oder reagiert nur noch alle 4-5 Minuten auf Klicks.

Eine Lösung ist derzeit nicht bekannt.

Nach eigenen Angaben arbeite man bei Microsoft bereits an einer Lösung: https://support.office.com/en-ie/article/fixes-or-workarounds-for-recent-issues-in-outlook-for-pc-ecf61305-f84f-4e13-bb73-95a214ac1230#bkmk_crashes

Details sind hier nachzulesen:

Outlook known issues in the March 2019 updates

Unter anderem hier zu lesen:

„Last Updated: March 14, 2019

ISSUE

Outlook 2016 connected to Office 365 does not show all content of a calendar folder opened in cached mode. The issue reproduces in every new Outlook profile created and the calendar cannot be synchronized in cached mode. The Synchronization Tab of the calendar folder shows not all items have been synchronized.

The synchronization logs in the Sync Issues folder show the following error:

Sync Error [80070057-30FFFFFF-0-560]

Sync Issues Folder Error 80070057-30FFFFFF-0-560

STATUS: SERVICE FIX

A service side fix will be deployed by the end of March 2019.  The fixed build will be Version 15.20.1687.000 or higher.“

patrick.ruppelt